drucken

Ambulant Betreutes Wohnen

Ambulant Betreutes Wohnen bedeutet, dass wir zu Ihnen nach Hause kommen und Sie da unterstützen, wo es nötig ist. Unsere Unterstützungsleistungen richten sich dabei nach Ihrem individuellen Bedarf und Ihren Fähigkeiten. Wir vereinbaren mit Ihnen einen Hilfeplan.

Wenn Sie allein leben wollen, mieten Sie in der Regel selbst die Wohnung an. Nötigenfalls unterstützen wir Sie dabei. Wenn Sie mit anderen Menschen zusammen wohnen wollen, helfen wir Ihnen, einen Platz in einer Wohngemeinschaft zu finden.

Ambulant Betreutes Wohnen ist eine Leistung der Eingliederungshilfe. Wir beraten Sie hinsichtlich der sozialrechtlichen Voraussetzungen und unterstützen Sie bei der Regelung mit dem Sozialhilfeträger.

Das Ambulant Betreute Wohnen hat die Aufgabe, vorhandene Fähigkeiten zur selbstständigen Lebensführung in der eigenen Wohnung zu erhalten und zu fördern. Dazu gehört unter anderem die Unterstützung im Umgang mit der psychischen Erkrankung und bei den alltäglichen Angelegenheiten der persönlichen Versorgung.

Dazu gehört unter anderem Unterstützung

  • bei der Inanspruchnahme ärztlicher Behandlung und ergänzender therapeutischer Hilfen
  • bei psychischen Krisen 
  • beim Aufbau von Kontakten und Beziehungen
  • bei der Selbstversorgung, bei der Gestaltung des Tages und der Freizeit
  • auf dem Weg zu Beschäftigung und Arbeit
  • bei Behördenangelegenheiten

« zurück zu Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Behindertenhilfe im Landkreis Rottweil
Bruderhausweg 11
78737 Fluorn-Winzeln
Tel.: 07402 9295-0
Fax: 07402 9295-22
behi.rw(at)bruderhausdiakonie.de

 

Dienststellenleiterin:
Christine Trein